WU Blog

Herzlich willkommen auf dem WU-Blog! Hier findet ihr eine Reihe an Blogbeiträgen von Studierenden, ForscherInnen, Lehrenden, Alumni und MitarbeiterInnen – mach mit!

Tag Study@WU

wu-blog-teaching-center-aussen-credits-daniel-guzmics
wu-blog-library-center-copyright-daniel-guzmics
wublog-daniel-guzmics-portaet

Bachelor @ WU – Warum sich durchbeißen auszahlt

Globaler Wettbewerb und freier Hochschulzugang sorgen für zunehmende Konkurrenz an den Universitäten. Warum es sich trotz- oder gerade deswegen auszahlt, sein Bachelorstudium zielstrebig voranzutreiben, erläutert WU Student Daniel Guzmics in diesem Blogpost. Wer mehr über das Bachelor-Studium an der WU wissen möchte: Am 15.12.2017 findet am Campus WU ein Tag der offenen Tür statt! Früher war alles entspannter Das Studentenleben ist auch nicht mehr das, was es einmal war! Zu

weiterlesen…

4

Mittel- und Osteuropa im Fokus: Field Trip nach Zagreb mit MC CEE

Kroatien – ein Land mit wunderschönen Stränden, herrlichem Meer und tollem Klima. Doch es hat noch viel mehr zu bieten! Ende April hatten wir die Möglichkeit, im Rahmen eines Field Trips mit der Master Class Central & Eastern Europe (MC CEE) nach Zagreb, hautnah zu erleben, wie sich die Stadt zu einem spannenden und innovationsfördernden Business-Ökosystem entwickelt. Wir heißen Ondrej und Jakub und wir sind Studierende der diesjährigen Master Class

weiterlesen…

3
wu-blog-master-strel-infoabend-4
wu-blog-master-strel-infoabend-2
wu-blog-master-strel-infoabend-3
wu-blog-master-strel-infoabend-1
wu-blog-master-strel-infoabend-5
wu-blog-master-strel-infoabend-6

Drei Fragen zum Master Steuern & Rechtslegung

Am 3. Mai findet ein Infoabend zum Masterprogramm Steuern und Rechtslegung statt. Wir haben Ass.-Prof. Dr. Matthias Petutschnig zu einem kurzen Interview über das Masterprogramm gebeten. Welche Karriereaussichten euch mit dem Studienabschluss erwarten, könnt ihr übrigens in diesem Erfahrungsbericht eines Absolventen nachlesen. WU Blog: Welche Interessen und Eigenschaften sollte ein Studierender dieses Masterprogramms idealerweise mitbringen? Matthias Petutschnig: Auf jeden Fall unternehmerisches Denken, Zahlenaffinität, Kommunikationsstärke, schnelle Auffassungsgabe und nicht zuletzt Interesse

weiterlesen…

0