“Frau Thielemann, was können Sie von Ihren Studierenden lernen?”

Jeden Monat präsentiert die WU einen “Researcher of the Month”. Im Mai ist dies Nadine Thielemann, die das WU Institut für Slawische Sprachen leitet. Was kann sie von ihren Studierenden lernen? Findet es heraus in folgendem Wordrap!

Worum geht es?

Verfehlungen am Arbeitsplatz wie das unzureichende Ausführen eines Arbeitsauftrages bergen ein großes Konfliktpotenzial in sich. WU Professorin Nadine Thielemann und ihre Kolleg/inn/en am Department für Fremdsprachliche Wirtschaftskommunikation untersuchten in einer aktuellen Studie die sprachlich-​kulturellen Unterschiede im Umgang mit internen Konflikten bzw. Kritik an Mitarbeitenden in verschiedenen Ländern. Kulturelle bzw. sprachliche Spezifika zeigten sich besonders in der Direktheit mit der die Verfehlung am Arbeitsplatz angesprochen wird, in der Verknüpfung aus Thematisierung des Problems und dem dazugehörigen Lösungsvorschlag aber auch in der Bedeutung von Macht-​ und Hierarchiebewusstsein.