#forschung

Forschen

"Private spenden tendenziell viel für Katastrophen mit starker Medienpräsenz"

Naturkatastrophen wie der Zyklon in Mosambik oder der Brand von Notre Dame bekommen dank massiver medialer Berichterstattung oftmals hohe Summen von Spendengeldern durch private Personen oder Unternehmen zugewiesen. Dass diese häufig zweckgebundenen Spenden allerdings nicht...
0
0
Mitreden

Neu = Gut und Alt = Schlecht?!

WU Forscherin Sarah Spiekermann widmet sich in ihrem neuesten Buch "Digitale Ethik" der Frage, welche Rolle Digitalisierung in der modernen Wirtschaft und Gesellschaft spielt, wie sie uns verändert und wie unsere Gesellschaft über technischen Fortschritt...
0
0
Forschen

"So ganz stimmt es wohl nirgends, dass die Öffis immer pünktlich sind."

WU-Verkehrsökonomin und Researcher of the month 01/19 Stefanie Peer untersucht in ihren Forschungsarbeiten, wie Personen mobilitätsbezogene Entscheidungen treffen. In einer ihrer letzten Studien konnte sie nachweisen, dass ÖsterreicherInnen eher bereit sind, für eine verkürzte Reisezeit...
4
0
Forschen

"Die BENELUX-Staaten werden den Brexit ökonomisch stärker spüren als Österreich"

Harald Oberhofer ist nicht nur der einflussreichsten Ökonomen auf Twitter, sondern auch Forscher an der WU Wien. In seinem aktuellen Beitrag als Resarcher of the month 12/18 untersuchte der Wirtschaftswissenschaftler, wie sich die Förderungen der...
2
0
Forschen

"Auch mit Datensparsamkeit kann man erstaunlich robuste Ergebnisse erzielen."

Was ist die Kundschaft eines Unternehmens wert? Und wie lange bleibt sie der Marke voraussichtlich treu? Solchen Fragen begegnet Researcher of the month 10/18 Thomas Reutterer vom Institut für Service Marketing und Tourismus immer wieder...
1
0
Forschen

"Viele Menschen haben ein ganz unterschiedliches Konzept von Gerechtigkeit."

Alexander Rust ist Professor für Steuerrecht am Institut für Österreichisches und Internationales Steuerrecht an der WU und aktuell Researcher of the month 09/18. In seiner Forschungsarbeit setzt er sich damit auseinander, dass große Internetunternehmen wie...
0
0
Forschen

Ausgezeichnet: Das waren die WU Awards 2018

Auch heuer prämierte die WU im Rahmen des WU Sommerfests bei den WU Awards die exzel­lenten Leis­tungen von Forschenden und Lehrenden. Außerdem vergaben WU und Stadt Wien wieder den begehrten Talen­ta-­Preis für sechs heraus­ra­gende Bache­lor- und...
67
0
Forschen

"In einer Fremdsprache zu denken, zu reden und zu schreiben braucht Zeit und kognitiven Aufwand"

Miya Komori-Glatz beschäftig sich in ihrer Forschung mit der zunehmenden Internationalisierung von Unternehmen und den Einsatz von Englisch als Arbeitssprache. Als Researcher of the month 07/18 hat sie festgestellt: die Umstellung auf eine neue Arbeitssprache...
3
1
Forschen

"Meist ist es das Unternehmen, das von der Begehung von Straftaten profitiert"

In seiner Forschungsarbeit widmet sich Robert Kert, Researcher of the month 05/18 und Professor am WU-Institut für Österreichisches und Europäisches Wirtschaftsstrafrecht, der Frage, inwieweit Unternehmen bei Verstößen gegen das Unternehmensstrafrecht tatsächlich bestraft werden können. Wir...
2
0
Forschen

"Ich will junge Menschen motivieren, in die Forschung zu kommen!"

In ihrer Forschung geht Stéphanie Mittelbach-Hörmanseder den Zusammenhängen zwischen Unternehmensberichten und deren Auswirkungen auf den Unternehmenswert auf den Grund. Dafür untersuchte die WU-Forscherin des Monats 04/18 rund 25.000 Seiten Geschäfts- oder Jahresberichte von mehr als...
3
0
Mitreden

Erlebe die Lange Nacht der Forschung an der WU!

Am 13. April ist es endlich soweit: Die Lange Nacht der Forschung geht in ganz Österreich - und erstmals auch am Campus WU über die Bühne! Wir haben für unsere BesucherInnen ein umfangreiches Programm zusammengestellt,...
3
0