Erste Prüfungswoche nur für höhere Semester?

Um die Spannung gleich vorweg zu nehmen: Nein! Die erste Prüfungswoche (1.-6. Oktober 2018) ist auch für Erstsemestrige relevant, um nicht zu sagen die wichtigste! Die meisten WUler, die du fragst (oder zumindest die, die ich gefragt habe) werden sagen, dass sie am Anfang des Studiums gerne gewusst hätten, wie wichtig diese erste Prüfungswoche sein kann. Also nun gut aufpassen, liebeR eifrigeR Ersti!

Du fragst dich vielleicht nach diesem Schock: Ich soll eine Prüfung ablegen, bevor ich überhaupt nur einen Vortragenden geschweigedenn einen Hörsaal von innen gesehen habe? Ja, denn gerade in der STEOP wird das meiste im Selbststudium erledigt! Das bedeutet im Klartext: vor Oktober geht das Lernen schon los. Und ja, das ist tatsächlich hart, lohnt sich aber später.

Welche Prüfungen sollte ich in der erste Prüfungswoche machen?

Es gibt in der STEOP 4 Prüfungen, die dir zur Auswahl stehen: BWL, VWL, Mathematik und Europäisches und Öffentliches Recht (EÖR). In welcher Kombination du die Prüfungen absolvierst, bleibt im Grunde deinen Stärken überlassen: Es empfiehlt sich, eine leichtere Prüfung (wie BWL) mit einer etwas schwierigeren Prüfung – wie VWL oder Mathe – zu kombinieren. Aber keine Sorge: in der darauffolgenden Prüfungswoche (im November) darfst du dann auch dein Können in den anderen zwei Fächern zeigen. Hier findest du alle relevanten Daten rund um die Prüfungswochen.

Jetzt aber ernsthaft: Wie gehe ich die erste Prüfungswoche Schritt für Schritt an?

Wenn du an die WU fährst, um dich zu inskribieren, dann nutze die Zeit dort doch gleich, um im Bücherladen der WU (Facultas) oder in der Bücherbörse  (3. Stock TC) die relevanten Skripten für deine ausgewählten Prüfungen zu kaufen (welches Skript du brauchst, findest du sowohl auf der learn@WU Website des jeweiligen Fachs, fragst andere Studierende oder gehst auf die freundlichen und hilfsbereiten Mitarbeiter des Ladens oder der Bücherbörse zu). Du kannst, wenn du möchtest, auch gleich mal auf die Bücherbörse-Facebook-Seite schauen. Dort kannst du gezielt nach Büchern fragen und siehst, welche Bücher von Mitstudierenden angeboten werden.

Tipp: Vernetze dich mit Gleichgesinnten und werde Mitglied in der „Lost on WU“-Facebook-Gruppe. Hier findest du Fragen und Antworten rund um dein Studium und kannst auch selbst Fragen stellen (Beliebte Fragen sind z.B. wie du am besten das Lernen auf die jeweilige Prüfung angehst, da es beispielsweise für Mathe & VWL auch hilfreiche Online-Kurse gibt.)

In der Gruppe lernst du aber vor allem andere Studierende kennen, die sich in einer ähnlichen Situation befinden wie du. Um letztere zu finden, kannst du dich auch für das Mentoring-Programm der WU bewerben. Dort erhältst du weitere praktische Tipps, wie du dein Studium an der WU möglichst rasch und erfolgreich absolvieren kannst. Ich wünsche Dir einen guten Start & erfolgreiches Lernen, DeineLaura!

Checkliste für einen guten Start ins erste Semester:

  • Inskription
  • Skriptenkauf: VWL, Recht
  • Zusatzangebote anschauen (Studybox für Mathe, Lecturize oder ÖH-Kurse für VWL)
  • Folien Ausdrucken: BWL
  • Learn@WU-Fragen & Tipps durchgehen
  • Zur Prüfung anmelden – das geht noch bis zum 27.09.2018 (12h)

 

Kommentar verfassen