WU Blog

Herzlich willkommen auf dem WU-Blog! Hier findet ihr eine Reihe an Blogbeiträgen von Studierenden, ForscherInnen, Lehrenden, Alumni und MitarbeiterInnen – mach mit!
wu-blog-sommerfest-wu-startupchallenge-2017-4
wu-blog-sommerfest-wu-startupchallenge-2017-5
wu-blog-sommerfest-wu-startupchallenge-2017-1
wu-blog-sommerfest-wu-startupchallenge-2017-3
wu-blog-sommerfest-wu-startupchallenge-2017-2

WU Start-up-Challenge: Pitchen bis zum Sieg

Während sich vergangene Woche der gesamte Campus im sommerfestlichen Ausnahmezustand befand, glühte es auch im WU Gründungzentrum. Und zwar nicht nur aufgrund der unglaublichen Temperaturen, sondern auch weil es spannende Projektpräsentationen von WU Studierenden gab, eine hochkarätige Jury und ein strahlendes Gewinnerteam.

Anfangs kamen die Gäste teils aufgrund der noch angenehmen, klimatisierten Raumtemperatur ins Gründungszentrum. Doch geblieben sind sie dann auch, nachdem die Klimaanlage aufgegeben hatte und es mehr als kuschelig warm wurde.

Sieben Teams aus verschiedensten Lehrveranstaltungen (z.B. Entrepreneurship Avenue, Sustainability Challenge, LV „die garage“, StartupDAYs) traten bei der WU Start-up Challenge gegeneinander an, um das Preisgeld der Erste Bank zu gewinnen:

Der Höhepunkt war auf jeden Fall der Jury Pitch, in dem die Teams ihre Projekte vor Jury und Publikum in 90 Sekunden vorstellten. Aber nicht nur die Jury konnte voten, auch alle Gäste hatten die Möglichkeit, in die Projekte und Teams mit der Spaß-Währung „WUnderBares“ zu investieren und ihnen dadurch zum Sieg zu verhelfen.

In der fünfköpfigen Expertenjury saßen Marlis Baurecht (aws), Lisa-Marie Fassl (aaia), Stephan Jung (wexelerate), Heinrich Prokop (Clever Clover) und Birgit Polster (Erste Bank).

Schließlich hatten Jury und Gäste entschieden und das Team von FRYNX hatte den besten Gesamtwert aus Jury Voting und Publikums-Investment und gewann somit die WU Start-up Challenge 2017 und die 500 Euro der Erste Bank. Als zusätzlichen Bonus erhielt das Gewinnerteam ein 6-monatiges Gratisabo von ChillBill, bei denen sie ab sofort ihre Buchhaltung auslagern können. Und dann bekamen sie noch ein Konfetti-Bad gemeinsam mit der Jury.

Neben der Start-up Challenge fand im Gründungszentrum auch noch die Dart-up Challenge statt. Motivierte DartspielerInnen räumten vor dem Gründungszentrum in der prallen Sonne viele Preise ab: Startup Guides, Ideenöffner und viel frisch gemachtes Popcorn. 😉

Nach dem Event schmissen sich viele Gründungszentrum-BesucherInnen noch ins Getümmel des WU Sommerfests, genossen bei kühlen Getränken und köstlichen Snacks die Konzert-Performances, die BMX Show und ließen den Tag gemütlich ausklingen.

Das waren die letzten Pitches für dieses Semester, wir freuen uns aber jetzt schon sehr auf eine Fortsetzung im Wintersemester mit vielen Events, interessierten und spannenden Leuten und unzähligen Aha-Erlebnissen!

Alle Fotos der Challenge findet ihr auf unserer Facebookseite.

Kommentar verfassen


This blog is kept spam free by WP-SpamFree.