WU Blog

Herzlich willkommen auf dem WU-Blog! Hier findet ihr eine Reihe an Blogbeiträgen von Studierenden, ForscherInnen, Lehrenden, Alumni und MitarbeiterInnen – mach mit!

Mentor/in werden und Führungserfahrung sammeln

Wenn ihr nach einer Möglichkeit sucht, euch freiwillig zu engagieren, andere im Studium zu unterstützen und dabei praktische Führungserfahrung zu sammeln, seid ihr hier richtig! Die WU sucht für das Wintersemester 2017/18 MentorInnen zur Betreuung von StudienanfängerInnen im Bachelorstudium. Kommt zum Infoabend am 30. Mai und bewerbt euch bis 18. Juni!

Ihr könnt euch wahrscheinlich noch an euren eigenen Studienbeginn an der WU erinnern: Alles ist neu und funktioniert ganz anders als in der Schule! Da ist es gar nicht immer so einfach, alles Wichtige auf dem Radar zu behalten.

Erfahrungen weitergeben und andere unterstützen

Deshalb gibt es das Mentoring@WU Programm. In diesem Programm fungieren höhersemestrige Bachelorstudierende (mind. 50 ECTS-Credits müssen positiv absolviert worden sein) als Mentor/inn/en und unterstützen Studienanfänger/innen beim Einleben an der WU und der Organisation des Studiums. Als Mentor/inn/en seid ihr für eine Gruppe von ca. 15 Bachelorstudierenden (pro MentorIn) – so genannten „Mentees“ – verantwortlich. In regelmäßigen Gruppentreffen während des Semesters gebt ihr eure Erfahrungen weiter und vermittelt Tipps und Tricks für den gelungenen Studienalltag. Dies betrifft zum Beispiel Themen wie: Wie erstelle ich einen Semesterplan? Wie melde ich mich über LPIS für eine Lehrveranstaltung oder eine Prüfung an? Wie bereite ich mich am besten auf eine Prüfung vor? Wie finde ich mich am Campus zurecht? und vieles mehr.

Zusätzlich zu den inhaltlichen Treffen sind auch soziale Treffen vorgesehen: Hier geht es vor allem darum, den Gruppenzusammenhalt zu stärken, sei es bei einer Führung durch die UNO, einem gemütlichen Picknick im Prater oder einem Escape-the-Room-Abenteuer! Bei der Gestaltung der Treffen könnt ihr als MentorInnen in Abstimmung mit eurer Mentee-Gruppe eurer Kreativität freien Lauf lassen!

Zusätzlich zu den Kleingruppentreffen mit euren Mentees gibt es gruppenübergreifende Events für alle MentorInnen und Mentees, die ihr gemeinsam mit den anderen MentorInnen und der Programmleitung gestaltet. Bei eurer Tätigkeit als MentorInnen werdet ihr natürlich vonseiten der WU tatkräftig unterstützt. So gibt es eine Einschulung, einen exklusiven Workshop über Gruppenführung, Treffen mit allen MentorInnen und der Programmleitung und eine Supervision mit einem Coach.

Führungserfahrung und ECTS-Credits sammeln

Somit bietet das Mentoring@WU Programm eine spannende Möglichkeit, praktische Führungserfahrung zu sammeln, sich aktiv im Mentor/inn/en-Team einzubringen und die eigene Beratungskompetenz zu verbessern. Das ist natürlich auch in Hinblick auf spätere Bewerbungen hilfreich. Freiwilliges Engagement ist jedoch nicht nur bei Arbeitgebern sehr gefragt, sondern kann auch bei der Bewerbung um einen Masterstudienplatz von Vorteil sein, vor allem im englischsprachigen Ausland. Mit der Teilnahmebestätigung, die ihr als Mentor/inn/en am Ende des Semesters bekommt, könnt ihr euch außerdem 2 ECTS-Credits als freies Wahlfach anrechnen lassen.

Details zum Programm und zur Bewerbung

Genauere Informationen zum Programm, zum Ablauf, den Terminen und der Bewerbung erhaltet ihr beim Mentoring@WU Infoabend am 30.05.2017 (17:00, LC, Clubraum). Hier wird das Programm genauer vorgestellt und aktuelle Mentor/inn/en berichten von ihren Erfahrungen. Bitte meldet euch vorab per Email (mentoring@wu.ac.at) an, wenn ihr am Infoabend teilnehmen möchtet.

Fragen? Schreibt einfach ein Email an mentoring@wu.ac.at

Bewerbungsfrist: 18. Juni 2017

#Mentoringprogramm #Mentoring #Mentees #Wahlfach

Kommentar verfassen


This blog is kept spam free by WP-SpamFree.