WU Blog

Herzlich willkommen auf dem WU-Blog! Hier findet ihr eine Reihe an Blogbeiträgen von Studierenden, ForscherInnen, Lehrenden, Alumni und MitarbeiterInnen – mach mit!

Die neue SBWL Service und Digital Marketing

Du möchtest ein Ticket für das Placebo Konzert in der Wiener Stadthalle kaufen? Oder Flug und Hotel für Deinen Portugal-Urlaub buchen?

Wie gehst Du dabei vor?

Vielleicht gehörst Du ja zu den wenigen Menschen in Deinem Alter, die solche Dinge nach wie vor „Offline“ erledigen. Viel wahrscheinlicher ist es aber, dass Du in diesem Fall zu Deinem Laptop, Tablet oder Smartphone greifst und Plattformen wie Google oder Checkfelix zu Rate ziehen wirst. Dabei findest Du im Netz nicht nur Antworten auf alle möglichen Fragen, eine Vielzahl an Services kannst Du darüber hinaus direkt online kaufen oder buchen.

Wann immer Du dich im Internet bewegst, bist Du außerdem Einflüssen durch soziale Medien oder Online Werbung ausgesetzt. Zudem hinterlässt Du unentwegt Deine digitalen Spuren im Netz. Unternehmen können somit Dein Surf-Verhalten analysieren und ihr Angebot (s. Amazons Recommender System) sowie Werbung immer besser auf Dich zuschneiden. Dabei wird die Art und Weise, wie Du mit Freunden oder auch Unternehmen kommunizierst (s. Beschwerdemanagement auf Facebook und Twitter) und Deine Kaufentscheidungen triffst, zunehmend durch die digitale Welt geprägt und in rasantem Tempo verändert. Das bringt natürlich auch Risiken für den Datenschutz und die Privatsphäre jedes Einzelnen mit sich.

All das und noch viel mehr verbirgt sich hinter dem Schlagwort „Digitales Marketing“. Das digitale Marketing-Zeitalter bietet Unternehmen außergewöhnliche Möglichkeiten, aber stellt sie auch vor ganz neue Herausforderungen und Verantwortlichkeiten. Somit gewinnt das Digitale Marketing mehr und mehr an Bedeutung. Wir werden diesen neuen Anforderungen einer modernen Marketing-Praxis gerecht und erweitern unsere SBWL Service Marketing nun um eine digitale Komponente.

Was bringt diese neue SBWL?

Die neue SBWL Service & Digital Marketing (SDM) bereitet unsere Studierenden auf die Marketing-Herausforderungen einer zunehmend digitalisierten Wirtschaft und Gesellschaft mit stetig wachsendem Dienstleistungssektor vor.

Viele Entscheidungen werden dabei auf Basis von Daten getroffen, die mittlerweile im Überfluss zur Verfügung stehen (Stichworte „Big Data“ und „Data Science“). Hier fehlt es in der Praxis leider oft an Nachwuchstalenten, die in der Lage sind, diese Daten zu strukturieren, auszuwerten und die richtigen Schlüsse aus den Analysen zu ziehen. Viele Unternehmen, wie Facebook und Google, aber auch ganz traditionelle Offline-Unternehmen, wie z.B. McDonalds oder Starbucks, suchen daher händeringend nach Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die sowohl über Methoden-Knowhow als auch über Marketing-Fachwissen verfügen.

Wir haben es uns mit der SBWL SDM zur Aufgabe gemacht, unsere Studierenden durch einen besonderen Fokus auf formale und analytische Marketing-Aspekte auf diese neuen Herausforderungen vorzubereiten. Dabei lernen unsere Studierenden in den zahlreichen Electives der SBWL den Umgang mit den allerneusten, hochgradig praxisrelevanten Tools (z.B. Tableau, Gephi, NodeXL, R) oder arbeiten an konkreten Praxisprojekten.

Wenn das für Dich interessant klingt und Du keine Scheu davor hast, Kompetenzen im Bereich Datenanalyse zu erwerben (oder Du diese im Idealfall bereits mitbringst), dann freuen wir uns über Deine Bewerbung zum nächsten Aufnahmetermin.

#SBWL  #Marketing #Online

1 Diskussion über “Die neue SBWL Service und Digital Marketing”

Kommentar verfassen


This blog is kept spam free by WP-SpamFree.