Forschen

Forschen

"Meist ist es das Unternehmen, das von der Begehung von Straftaten profitiert"

In seiner Forschungsarbeit widmet sich Robert Kert, Researcher of the month 05/18 und Professor am WU-Institut für Österreichisches und Europäisches Wirtschaftsstrafrecht, der Frage, inwieweit Unternehmen bei Verstößen gegen das Unternehmensstrafrecht tatsächlich bestraft werden können. Wir...
0
0
Forschen

"Ich will junge Menschen motivieren, in die Forschung zu kommen!"

In ihrer Forschung geht Stéphanie Mittelbach-Hörmanseder den Zusammenhängen zwischen Unternehmensberichten und deren Auswirkungen auf den Unternehmenswert auf den Grund. Dafür untersuchte die WU-Forscherin des Monats 04/18 rund 25.000 Seiten Geschäfts- oder Jahresberichte von mehr als...
1
0
Forschen

"Empfehlungen von Dritten sind immer hilfreich"

KundInnenrezensionen spielen im Online-Shopping eine entscheidende Rolle: Kaum eine Online-Hotelbuchung findet statt, ohne dass zuerst sämtliche Bewertungen gelesen werden. WU-Professor und Researcher of the month 03/18 Ben Greiner, Leiter des Instituts Markets and Strategy sowie...
3
0
Forschen

"Fußball ist noch immer eine denkbare Option!"

Jonas Puck ist Leiter des Instituts für International Business und hat sich einen Bubentraum erfüllt: Denn in seiner Forschung beschäftigt sich der Internationalisierungsexperte unter anderem mit Fußball. Als Researcher of the month 02/18 zeigt er...
0
0
Forschen

"Wissenschaftliche Experimente helfen uns, die Welt besser zu verstehen"

Als Researcher of the month 01/18 erforscht Kathrin Figl vom Institut für Wirtschaftsinformatik und Neue Medien die Möglichkeiten, mit denen sich komplexe Prozesse möglichst verständlich abbilden lassen. Was sie privat an ihrem Fachgebiet reizt und...
12
0
Alle Beiträge Forschen

"Es macht keinen Sinn, die CO2 Produktion und nicht den Konsum zu reduzieren"

Den Maßnahmen zur aktuellen Klimapolitik (Direktförderung Erneuerbarer Energien wie Wind- und Sonnenenergie) steht Klaus Gugler, Leiter des WU-Instituts für Regulierungsökonomie, kritisch gegenüber. Denn trotz Milliardenausgaben zeigt sich bis dato keine Besserung der Werte - ganz...
6
1
Forschen

Was ist das für 1 Tweet?

So oder ähnlich könnte eine erste Fragestellung von Ursula Lutzky, Researcher of the month und Assistenzprofessorin am Institut für Englische Wirtschaftskommunikation gelautet haben: Lutzky erforscht Kommunikation in Blogs und Microblogs (wie Twitter) und untersucht, wie...
90
1
Forschen

Lebensqualität im Alter: Eine Frage des Umfelds?

Nicht nur die Lehrenden an der WU machen sich Gedanken um das Zusammenleben der Generationen. Steigende Aufwände für häusliche Pflege, wachsende Jugendarbeitslosigkeit, die Einhaltung des Generationenvertrags und nicht zuletzt ein drohender ÄrztInnenmangel sind auch den...
2
0
Forschen

„Bald steht uns ein ÄrztInnenmangel bevor!“

Hohe Jugendarbeitslosigkeitsraten, unsichere Pensionen sowie die Pflege und Betreuung älterer, kranker oder behinderter MitbürgerInnen stellen das Zusammenleben der Generationen auf die Probe. Viele der Pflegejobs werden in Österreich von Menschen mit Migrationshintergrund ausgeübt - wir...
0
0
Forschen

Pflege - who cares?

Nicht nur die hohe Jugendarbeitslosigkeit und unsichere Pensionen verkomplizieren das Zusammenleben der Generationen. Eine weitere soziale Herausforderung stellt die Pflege und Betreuung älterer, kranker oder behinderter MitbürgerInnen dar. Der Bedarf steigt durch den demografischen Wandel,...
0
0
Forschen

Gilt der Generationenvertrag noch?

Die hohe Lebensqualität in Österreich ist nur durch kooperatives Handeln zu halten. Themen wie Vermeidung von Jugendarbeitslosigkeit, Gültigkeit des Generationenvertrags oder Pflege im Alter müssen von der Gesellschaft mit Engagement behandelt werden, sind ExpertInnen überzeugt....
0
0