“Die Studierenden haben uns bereits im Sommersemester 2020 gezeigt, wie flexibel und anpassungsfähig sie sind.”

Reisewarnungen und Beschränkungen zum Trotz konnten ca. 200 Austauschstudierende an der WU empfangen werden. Das International Office hat kommunikativ und beratend viel getan, um den Austauschstudierenden einen optimalen und sicheren Start im Wintersemester 2020/21 zu ermöglichen. Die Incomings wurden bei den Welcome Days digital sowie am Campus WU begrüßt – natürlich mit ausreichend Sicherheitsabstand. Studierendenberater und Welcome Days Koordinator Robin Heldt berichtet für das International Office.

WU Blog: In welcher Form haben eure Welcome Days stattgefunden?

Robin: Wir haben uns dazu entscheiden, dass zweitägige Event in einer hybriden Form anzubieten. Einmal Anfang September und einmal Ende September. Vorab konnten die Studierenden sich auf unserer Landing-Page zum Programm und zu Einheiten an der WU informieren sowie interessante Videos schauen. Am ersten Tag des Events haben wir alles digital über Microsoft Teams abgewickelt, so konnten wir sicherstellen, dass wir auch Studierende erreichen, die ihr Semester in Distanzlehre an der WU verbringen. Am zweiten Tag haben wir dann eine Campustour angeboten, bei der wir mit den Incomings den Campus im Freien abgelaufen sind. Zusätzlich wurde eine Stadtführung organisiert. Alle haben sich vorbildlich an den Mindestabstand gehalten und mit dem Wetter hatten wir großes Glück.

WU Blog: Wie war es für euch einen digitalen Willkommenstag anzubieten?

Robin: Es war definitiv eine neue Erfahrung für uns als Team, einen virtuellen Event-Tag zu organisieren. Für mich war es vor allem wichtig, dass das Programm abwechslungsreich ist und sich nicht in die Länge zieht. Ich denke, das haben wir durch einen Mix aus Information, Quiz und externen Vortragenden gut geschafft. An dieser Stelle möchte ich mich beim WU Business Language Center, der WU Library, den Expert/innen für Interkulturelle Kompetenz und der ÖH WU für ihr Mitwirken bedanken. Es war ein tolles Event und die Incomings haben uns positives Feedback gegeben!

WU Blog: Was erwartet ihr für das aktuelle Wintersemester?

Robin: Die Studierenden haben uns bereits im Sommersemester 2020 gezeigt, wie flexibel und anpassungsfähig sie sind. Wir glauben deshalb, dass sie die Herausforderungen im Wintersemester genauso meistern werden. Unser Team vom International Office wünscht allen Austauschstudierenden jedenfalls einen guten Start und viel Erfolg im Semester an der WU.

Stay safe and healthy!