Jetzt abstimmen: Wer wird Opening Act am WU Sommerfest 2018?

Die Spatzen pfeifen es schon von den Dächern: Das 3. WU Sommerfest geht am 14. Juni 2018  über die Bühne. Vom beliebten Kinderprogramm über die Schmankerl am Foodcourt bis hin zum musikalischen Rahmenprogramm – da ist für jeden etwas dabei! Doch es stellt sich die Frage: Wer wird als Opening Act des WU Sommerfests auftreten? Die drei Wiener Bands „Another Vision“, „NESTROY“ und „The Chaos Circle“ konnten unsere Fachjury im Vorfeld überzeugen und stellen sich bis 30. April 2018 dem Online-Voting!

Das sind die Bands im Detail – mit Kurzinfo und Link zum Reinhören:

Another Vision

Another Vision (kurz: AV) ist ein 2015 gegründetes musikalisches Duo von Michael Schmücking und Moritz Kristmann, das mit peppigen elektronischen Arrangements irgendwo zwischen Synth-Pop und Electronica zu überzeugen weiß.   die Songs in energiegeladene Atmosphären. Im Herbst 2017 erschien das Debütalbum „Stranger EP“, das mit erfrischend entstaubten Synths und der hypnotisch sinnlichen Stimme von Kristmann auch KritikerInnen überzeugte.

Nestroy

Nestroy ist eine Künstlergemeinschaft – bestehend aus Andreas Sackl, Stefan Palkovits, Manfred Asperger, Benedikt Böhm und Sascha Ornauer – die bereits seit dem Jahr 2000 besteht. Unter dem Namen „First Aid“ veröffentlichten die Musiker zwei Alben und spielten ihren melodischen Pop/Rock in bekannten Locations wie U4, Reigen, B72, MAK sowie auf Open Air Events vor mehreren tausend BesucherInnen. Seit zwei Jahren treten die 5 Musiker als „Nestroy“ auf und liefern mit elektronischen Beats, Synthesizern und satten Bässen in Kombination mit klaren Gitarrenklängen und melodischen Stimmen-Arrangements mit unverkennbarem Sound.

The Chaos Circle

The Chaos Circle ist eine österreichische Rockband aus Wien und wurde 2007 als (t)rotziges Trio gegründet. Nach der Veröffentlichung zweier EPs wurde der Kreis um eine weitere Gitarre, Orgel, eine weibliche Backgroundstimme und Bläsersatz erweitert. Heute besteht die Band aus Wolfgang Seiler, Lukas Wiltschko, Andrea Reškov, Aron Tompa, Dieter Holzer und Gregor Halsmayer – straighte Gitarrenriffs treffen auf melodiösen Gesang, und der markante Orgelsound versetzt den Zuhörer schon mal in die Mitte der zweiten Hälfte des letzten Jahrhunderts.

Update: Die Vorband steht fest!

Drei tolle österreichische Bands standen zur Wahl: Another Vision, Nestroy und The Chaos Circle. Das Rennen war knapp und nur wenige Stimmen entschieden über den Sieg. Letztendlich haben aber The Chaos Circle das Online-Voting für sich entschieden und werden am 14. Juni 2018 als Vorband von Folkshilfe, Möwe und Simon Lewis am 3. WU Sommerfest auftreten!


Ablauf des Online-Votings

  • Der Band Contest für das WU Sommerfest am 14. Juni 2018 findet in einem zweistufigen Verfahren statt.
  • Die drei von der Jury ausgewählten Bands werden zum Online Voting, startend am 09.04.2018 zugelassen. Die Frist für das öffentliche Voting endet am 30.04.2018.
  • Das Public Voting findet ausschließlich auf dem WU Blog statt. Eine Stimmabgabe über andere Kanäle ist nicht möglich
  • Der Link zum Bandvoting wird über die Social Media Kanäle der WU Wien veröffentlicht und die Öffentlichkeit zur Teilnahme am Voting aufgefordert.
  • Nach Ende der Abstimmung wird der Gewinner-Act seitens der WU Wien verständigt und öffentlich gemacht.
  • Jede(r) TeilnehmerIn hat die Möglichkeit, einmal täglich im Abstimmungszeitraum seine / ihre Stimme für die Band seiner/ihrer Wahl auf dem WU Blog abzugeben.
  • Daten der InternetnutzerInnen (IP/Host Adresse) werden lediglich für den Abstimmungsprozess und die Verifizierung der abgegebenen Stimmen genutzt. Diese Daten werden nach Ende des Votings gelöscht.
  • Besteht der begründete Verdacht, dass bei der Stimmabgabe Manipulationen vorgenommen wurden, behält sich die WU Wien nach eingehender Prüfung das Recht vor, die entsprechenden Stimmen von der Zählung auszuschließen.

#WUSommerfest #BandContest #Abstimmung

21  Kommentare

    1. Guten Tag! Vielen Dank für Ihren Kommentar – wenn Sie an der Abstimmung teilnehmen wollen, würden wir Sie allerdings bitten, den Haken bei Ihrer Lieblingsband zu setzen und mit der Zustimmung zum Datenschutz zu bestätigen! Dankeschön und beste Grüße, das WU Social Media Team!

  1. Ich verfolge nun diese Abstimmung seit einigen Tagen. Interessant ist, dass The Chaos Circle immer führt. Sobald sich Nestroy von der Anzahl der Stimmen langsam herantastet, hat The Chaos Circle binnen weniger Minuten 100 Stimmen mehr!! Vorher und nachher jedoch stundenlang nichts. Das schreit schon sehr nach Manipulation und solltest ihr euch angucken!!!

    1. Hallo Michael! Danke für dein Feedback! Unsere IT-Experten schauen sich das gerade an – da wir sehr an einem fairen Voting interessiert sind und keine voreiligen Schlüsse ziehen wollen, bitten wir allerdings noch um etwas Geduld, bis wir deren fachliche Einschätzung haben! Vielen Dank und liebe Grüße, Heike (WU Kommunikation)

    2. Schon witzig! Mir kommt es geradewegs umgekehrt vor… Kaum hat The Chaos Circle mal einen größeren Vorsprung, holt Nestroy auf einmal in einem Schwung den Rückstand auf und überholt leicht… Interessant, wie die einzelnen Wahrnehmungen doch abweichen 😉

      1. Hallo! Wir haben uns die Daten die Daten für die Umfrage nochmals ganz genau angesehen – daraus geht hervor, dass zwar manchmal 2-3 Votes innerhalb einer Minute passieren, diese weisen jedoch unterschiedliche IP-Adressen aus und sind daher in Ordnung. Wurde für eine Band mehrfach gevoted, betrugen die Abstände zwischen den Votings mind. eine Minute. Daher schließen wir aus, dass jemand im großen Stil versucht hätte, das Voting zu manipulieren. Ein eindeutiges Indiz für eine Manipulation wäre nämlich, wenn eine Band innerhalb einer Minute zB. 100 Stimmen bekommen hätte – das ist bei unserem Voting aber nicht der Fall.

        Wir werden es dennoch weiterhin beobachten und drücken allen Bands noch die Daumen für die letzten Tage des Votings! Liebe Grüße vom WU Social Media Team! 🙂

  2. Sehr komisches Voting… da ist aber einiges nicht mit rechten Dingen zugegangen… für mich ist ganz klar Nestroy der Sieger. Sonst hätte man das Voting halt vielleicht um Mitternacht beenden sollen.

    1. Hallo Stefanie, das Voting wurde am 1. Mai frühmorgens offline genommen – die Stimmen, die nach Mitternacht eingegangen sind, wurden selbstverständlich vom Ergebnis abgezogen!
      Beste Grüße, das WU Social Media Team

Kommentar verfassen