WU Blog

Herzlich willkommen auf dem WU-Blog! Hier findet ihr eine Reihe an Blogbeiträgen von Studierenden, ForscherInnen, Lehrenden, Alumni und MitarbeiterInnen – mach mit!

Kategorie Rektorat

Researcher of the Month

Ab März 2016 wird auf der Website der WU jeden Monat ein „Researcher of the Month“ präsentiert und auf all unseren Medienkanälen dargestellt. Viele werden sich fragen, was der Sinn dieser Aktivität sein soll oder machen sich vielleicht kritische Gedanken dazu. Mir geht es in erster Linie einmal um Forschungskommunikation nach außen. Dabei schwebt mir als Zielgruppe weniger unsere jeweilige Scientific Community vor (dieser zeigen wir ohnehin auf den diversen

weiterlesen…

13

Neu im Bachelor: Ambitionierte Projekte wurden umgesetzt

Nächstes Jahr wird das Bachelorstudium an der WU 10 Jahre alt. Es steckt damit nicht mehr in den Kinderschuhen, ist aber als mittlerweile etabliertes Programm natürlich einer Weiterentwicklung unterworfen. Im Sinne eines kontinuierlichen Verbesserungsprozesses hat sich seit der Einführung im WS 2006/07 einiges getan. Frei nach dem Motto: Wo ein Qualitätsmanagement, da ein Weg, wurden zahlreiche Elemente in den letzten Jahren evaluiert und – wo erforderlich – einem Redesign unterzogen.

weiterlesen…

6

Rektoratswechsel an der WU: Stefan Pichler

Welche Beweggründe hatten Sie, den Job als Vizerektor anzunehmen? Ich wollte Frau Hanappi-Egger so gut wie möglich dabei unterstützen Rektorin zu werden und habe ihr daher mit sehr großer Freude zugesagt, Mitglied ihres Teams zu werden. Mir war auch klar, dass man wichtige Änderungsprozesse an der WU nicht immer nur aus der Kommentatorenbox bewirken kann, sondern auch selbst einmal intensiver anpacken muss. Ihre Reaktion, als Sie erfahren haben, dass Sie

weiterlesen…

7

Rektoratswechsel an der WU: Harald Badinger

Welche Beweggründe hatten Sie, den Job als Vizerektor anzunehmen? Den Job habe ich angenommen, weil ich dafür „kandidiert“ habe; kandidiert habe ich, weil ich gefragt wurde und „ja“ gesagt habe; und „ja“ gesagt habe ich, weil ich mich mit der WU sehr verbunden fühle, größtes Vertrauen in das kandidierende „Team Hannappi-Egger“ hatte (und habe) und mich die neue Herausforderung stark gereizt hat. Ihre Reaktion, als Sie erfahren haben, dass Sie

weiterlesen…

8

Rektoratswechsel an der WU: Michael Lang

Welche Beweggründe hatten Sie, den Job als Vizerektor anzunehmen? Ich verdanke der WU sehr viel, habe hier als Professor hervorragende Arbeitsbedingungen erhalten. Ich glaube, dass es bei Wissenschaftler/innen immer wieder Phasen geben sollte, wo man dann „der Institution“ – in diesem Fall der WU – etwas zurückgeben soll. Ich habe mich bemüht, dies Anfang der 2000er-Jahre als Vorsitzender der WU-Professor/innen und als Senatsvorsitzender zu tun, nun möchte ich das gerne

weiterlesen…

9

Rektoratswechsel an der WU: Edith Littich

Welche Beweggründe hatten Sie, den Job als Vizerektorin anzunehmen? Nach vier Jahren als Vizerektorin ist es nicht selbstverständlich, dass man gebeten wird, in einem neuen Team weiter zu arbeiten. Das Angebot von Frau Hanappi-Egger habe ich als Chance gesehen, vieles, das ich in der Vergangenheit begonnen habe, fortzusetzen und darüber hinaus neue Dinge zu starten. Ihre Reaktion, als Sie erfahren haben, dass Sie erneut Vizerektorin werden? Ich habe mich sehr

weiterlesen…

6

Rektoratswechsel an der WU: Edeltraud Hanappi-Egger

Welche Beweggründe hatten Sie, sich als Rektorin der WU zu bewerben? Nach vielen Jahren der Mitwirkung an der Gestaltung der WU in unterschiedlichsten Funktionen hab ich es reizvoll gefunden, die Gesamtverantwortung zu übernehmen. Ihre Reaktion und das Gefühl, das Sie hatten, als Sie erfahren haben, erste Rektorin der WU zu werden? Da der ganze Bewerbungs- und Auswahlprozess ja sehr intensiv war, war ich erst einmal sehr erleichtert und hab mir

weiterlesen…

19

Rektoratswechsel an der WU: Christoph Badelt

Was hat Sie daran gereizt, den Job als Rektor anzutreten? Die bei meinem ersten Antritt bevorstehenden rechtlichen Änderungen des UG 2002 zeigten, dass man die Unis als autonome Einrichtungen völlig neu organisieren und erfinden kann und muss. Das hat mich sehr gereizt. An einer bloßen Verwaltung bestehender Prozesse wäre ich nicht interessiert gewesen. War die Arbeit als Rektor so, wie Sie es sich vorgestellt haben? Im Großen und Ganzen schon

weiterlesen…

19

Rektoratswechsel an der WU: Barbara Sporn

Was hat Sie daran gereizt, den Job als Vizerektorin anzutreten? Getreu dem Leitsatz „practice what you preach“ war es für mich spannend zu sehen, wie sich die Theorie in der Forschung bewahrheitet – oder auch nicht. Denn vor fast zwanzig Jahren habe ich mich in meiner Forschung auf das Thema Universitätsmanagement spezialisiert und mich somit sehr stark mit dem Thema Führung von Universitäten und Change Management auseinandergesetzt. War die Arbeit

weiterlesen…

18

Top-Ergebnis für die WU

Nach dem großen Erfolg der AACSB-Akkreditierung und der damit einhergehenden Aufnahme der WU in den sehr exklusiven Club der „Triple-Accredited Universities“ , hat die WU diese Woche ein weiteres erfreuliches Ergebnis erzielt. Im international hoch angesehenen Financial Times Global Masters in Management Ranking wurde das WU Programm „Master in International Management“ auf den ausgezeichneten 13. Platz von 80 gerankten Hochschulen gereiht, im deutschsprachigen Raum liegt die WU nunmehr auf Platz

weiterlesen…

4
  • 1 2