WU Blog

Herzlich willkommen auf dem WU-Blog! Hier findet ihr eine Reihe an Blogbeiträgen von Studierenden, ForscherInnen, Lehrenden, Alumni und MitarbeiterInnen – mach mit!

Kategorie Forschung

„Technologie allein reicht nicht aus, um einen Wandel in Wirtschaft und Gesellschaft zu erreichen!“

Dass die dramatischen Auswirkungen des Klimawandels auch dem ungebremsen Konsum in Europa und anderen westlichen Industrienationen zuzuschreiben sind, ist kein Geheimnis mehr. In seiner Forschung hat Researcher of the month Stefan Giljum festgestellt, dass der jährliche Verbrauch von Rohstoffen bei EuropäerInnen mit 20 bis 30 Tonnen pro Kopf zehnmal so hoch wie jener in Afrika oder Asien. Wir haben den Nachhaltigkeitsforscher gefragt, welche Maßnahmen der Einzelne setzen kann, um die

weiterlesen…

0
wu-blog-ai-summit-viennna-aisv17-robot
wu-blog-dave-elliott-google-ai-summit-vienna
wu-blog-tomas-mikolov-ai-summit-speaker
wu-blog-ai-summit-sepp-hochreiter
wu-blog-ulla-kruhse-lehtonen-ai-summit-vienna
wublog-ai-summit-calvin-seward

The rise of Artificial Intelligence

For the first time ever, renowned scientists and global experts in the field of AI and deep learning met at WU Vienna to discuss the status quo and future of deep learning and machine learning. The list of speakers reads like a “Who’s Who” of experts in this fascinating field. „We are very proud that the first AI Summit in Vienna was attended by more than 400 people, and it’s

weiterlesen…

1
wu-blog-Ownership_Workshop_2017_90
wu-blog-Ownership_Workshop_2017_40
wu-blog-Ownership_Workshop_2017_19

What is ownership and what does it mean to us?

In July, 40 experts from 14 countries and various disciplines followed the invitation of the international co-chairs at WU Vienna’s m.core – Institute for Marketing & Consumer Research – Bernadette Kamleitner and Monika Koller, WU Vienna; Joann Peck, University of Wisconsin-Madison; Stephan Dickert, Queen Mary University of London – and came to WU Vienna to discuss conditions, manifestations and consequences of “ownership” and related concepts such as possession, entitlement, territoriality

weiterlesen…

0

Verschränkung von Betriebswirtschaft und Gesellschaft

Guiseppe Delmestri ist seit 2014 am Institut Change Management und Mangement Development tätig. Für die Publikation ‘FROM A CINDERELLA INTO A QUEEN’: RADICAL STATUS RECATEGORIZATION.“ in der Fachzeitschrift „Administrative Science Quarterly“ erhielt er den WU Award 2017. Name: Giuseppe Delmestri Jahrgang: 1965 Herkunft/Lieblingsort: Trieste/Capraia Unterrichtet: Organisationstheorie und Strategie Am: Institute Change Management und Management Development An der WU seit: 2014 Forschungsgebiete: Wandel in und um Organisationen; Status-Wettbewerb in Märkten; Nachhaltigkeit;

weiterlesen…

0

„My research enables us to better understand the world around us!“

Why do people help each other? Redzo Mujcic from WU Vienna’s Institute for Markets and Strategy focuses in his research on different aspects of human behaviour and offers answers. For his publication (with Co-Author Andreas Leibbrandt) „Forthcoming.  Indirect Reciprocity and Prosocial Behaviour: Evidence from a Natural Field Experiment“ in the renowned Economic Journal Mujcic received the WU Award 2017. Name: Redzo Mujcic, Ph.D. Born: 1985 in Australia Lectures: Business Research

weiterlesen…

0

„Wir sind alle KonsumentInnen!“

Gemeinsam mit Martin Schreier forscht Ulrike Kaiser seit 2007 am Department für Marketing-Management. Für die Publikation „Forthcoming.  The Self-Expressive Customization of a Product  Can Improve Your Performance“ im Journal of Marketing Research (JMR) wurden die beiden nun gemeinsam mit dem WU Award ausgezeichnet. Name: Ulrike Kaiser Jahrgang: 1978 Herkunft: aus dem westlichen Nachbarland Lieblingsort: die Alpen Unterrichtet: Marketing Am: Department Marketing-Management An der WU seit: 2007 Forschungsgebiete: Phänomene im Marketing

weiterlesen…

1

„Ich versuche große, praxisbezogene Fragen zu beantworten!“

Für die gemeinsam mit Christian Laux verfasste Publikation „Forthcoming.  Procyclicality of US Bank Leverage“ im Journal of Accounting Research erhielt Thomas Rauter im Rahmen des 2. WU Sommerfests den WU Award verliehen. Seit 2012 arbeitet der Forscher mit seiner Forschung an der Schnittstelle zwischen Financial Accounting, Banking und (Information) Economics.  Name: Thomas Rauter Jahrgang: 1988 Herkunft:  Villach Unterrichtet: Risk Management and Insurance Am: Institut für Finance, Banking, und Insurance An

weiterlesen…

0

„Mit unserer Forschung betreten wir stets Neuland!“ #WUAwards

Für die Publikation der gemeinsam mit Ulrike Kaiser erstellten Forschungsarbeit im Journal of Marketing Research erhielt Martin Schreier einen WU Award. Mit seiner Forschung möchte der Marketing-Management-Professor seit 2012 einen Beitrag dazu leisten, damit Konsumenten als mehr als bloße Empfänger von Werbebotschaften wahrgenommen werden. Name: Martin Schreier Jahrgang: 1977 Herkunft: ein kleiner Ort am Faaker See… Ledenitzen Lieblingsort: Irgendwo am Meer Unterrichtet: Marketing Am: Marketing-Management An der WU seit: 2012

weiterlesen…

1

Nachhaltiges Personalmanagement

In seinem Video als Researcher of the month 08/2017 spricht Michael Müller-Camen über den Status Quo der Diversität im Personalmanagement. Wir haben den Forscher zu seiner Meinung über Green HR, Nachhaltigkeit und die sozialen Auswirkungen von Diversitätsmanagement im Personalbereich befragt.   Name: Michael Müller-Camen Jahrgang: 1962 Geburtsort (aufgewachsen in): Alfeld (Leine), Deutschland Als Kind wollte ich werden: Finanzbeamter Darum bin ich Wissenschaftler geworden: Um meinen Horizont zu erweitern Das fasziniert

weiterlesen…

0

„Ohne Forschung wäre die WU keine Universität“

Für seine Publikation in der Fachzeitschrift „Information Systems Research“ wurde der Forscher Nikolaus Franke mit dem WU Award 2017 ausgezeichnet. Wir haben den gebürtigen Münchner zum kurzen Interview gebeten.  Name: Nik Franke Jahrgang: 1966 Herkunft/Lieblingsort: Herkunft München, Lieblingsort Wien Unterrichtet (Fach): Entrepreneurship und Innovation Am (Institut): Entrepreneurship und Innovation An der WU seit: 2001 Forschungsgebiete: Open and User Innovation Was fasziniert Sie besonders an Ihrem Forschungsgebiet? Es ist „something big“

weiterlesen…

0
  • 1 2 8