WU Blog

Herzlich willkommen auf dem WU-Blog! Hier findet ihr eine Reihe an Blogbeiträgen von Studierenden, ForscherInnen, Lehrenden, Alumni und MitarbeiterInnen – mach mit!

Kategorie Alle Beiträge

Mein Studium & die Idee

Ich habe 2009 begonnen an der WU iBWL zu studieren und während des Bachelor Studiums kam mir die Idee zu einer App, die NutzerInnen automatisch an Sachen erinnert die sie kaufen müssen, wenn ein passendes Geschäft in der Nähe ist. Viele meiner FreundInnen kannten das Problem – Du denkst dir morgens: „Ich muss im Laufe des Tages noch XY besorgen“, nur um abends dann festzustellen, dass du es wieder vergessen

weiterlesen…

13

Einmal Sustainability Challenge und zurück. Oder: Warum sich Herausforderungen auszahlen

Auch im kommenden Semester wird auf der WU wieder die Sustainability Challenge angeboten, eine interuniversitäre Lehrveranstaltung zum Thema Nachhaltigkeit und Smart Cities. Ich habe die Challenge letztes Jahr mitgemacht und möchte beschreiben, warum sich Abwechslung im Studium auszahlt. Wie alles begann… Mein letztes Sommersemester startete wie immer: wehmütige Gedanken an den viel zu langsam herankriechenden Frühling, verstärkte Anzeichen einer tiefen Wintermelancholie und ein dazu endlos langes, unübersichtliches Vorlesungsverzeichnis. Irgendwo zwischen

weiterlesen…

5

Syrische Süßigkeiten, afghanischer Tee und Menschen voller Geschichten

Im vergangenen Jahr sind mehr als 85.000 Schutzsuchende nach Österreich gekommen und haben Asyl beantragt. Mit ihnen kam eine Welle an Hilfsbereitschaft und Unmengen an Spenden, aber gleichzeitig wurden auch unzählige Diskussionen geführt, oftmals geleitet von Vorurteilen und Emotionen. Dass „die Flüchtlinge“ keine homogene Gruppe sind, sondern 85.000 Einzelpersonen in unterschiedlichen Lebenssituationen, die eigene Erfahrungen und Bedürfnisse mit sich bringen, wurde dabei oft nicht bedacht. Um den öffentlichen und privaten

weiterlesen…

6

A Yankee in the Habsburg Court

Despite difficulties, this has been one of the greatest opportunities of my life. The faculty, staff and students have treated me both as a friend and honored guest. I am thankful to the Austrian Fulbright Commission, Vienna University of Economics and Business (WU), the Economics University of Bratislava, as well as Kathryn Hall (former ambassador to Austria) and her husband, noted entrepreneur Craig Hall, for making this possible. I am

weiterlesen…

9

Vom Business Case zum Open Space

Im vergangen Sommer habe ich mich als studentischer Mitarbeiter im WU Gründungszentrum beworben. Über die Wochen vor der Eröffnung will ich in diesem Blogbeitrag berichten – es hat sich so einiges getan! Neuer Campus, neuer Spirit, neue Motivation in den Gesichtern der StudentInnen. Doch einen Schönheitsfehler hatte der Umzug vor zwei Jahren. Wo treffen sich jene jungen Leute, die mit ihrem Innovationsgeist die Welt und auch die Wirtschaft in Österreich

weiterlesen…

9

Neu im Bachelor: Finanzierung setzt auf Unterricht mit Mitarbeitsleistungen

Neuerungen Finanzierung war bisher eine Großveranstaltung im LVP-Format,  verbunden mit den typischen unerwünschten Auswirkungen, die in einem rechenintensiven Fach wie Finanzierung noch verstärkt werden. Dazu zählt insbesondere die hohe Anzahl jener, die die Prüfung negativ ablegen, immerhin  lag die Durchfallquote langfristig gesehen bei durchschnittlich rund 50 Prozent. Vorteile Die Umstellung auf eine prüfungsimmanente Lehrveranstaltung soll hier Abhilfe leisten. Das PI-Format dient dazu,  kontinuierliches Mitlernen während der Lehrveranstaltung zu fördern und

weiterlesen…

7

Über große Ziele – ein Erfahrungsbericht eines Lernbuddys

Seit Oktober 2014 bin ich nun Lernbuddy bei PEPPA-Interkulturelle Familienberatung – eine Zeit voller Lernen, toller Ausflüge und ganz viel Spaß, in der ich mindestens genauso viel von meinem Lernbuddy gelernt habe, wie sie hoffentlich von mir. Mein Lernbuddy H. ist 13 Jahre alt, kommt ursprünglich aus Tschetschenien, wohnt aber mittlerweile schon seit 8 Jahren in Österreich. Die ersten Treffen Grundsätzlich redet H. eher weniger von sich aus. Dadurch war es

weiterlesen…

14

Neu im Bachelor: Statistik, Straffung der Inhalte und neue Lernpfade

Auslöser In ihrer ursprünglichen Form wies die PI Statistik zwei gravierende Mängel auf. Einerseits wurde der zu große Stoffumfang kritisiert. Andererseits förderte die Bereitstellung aller Prüfungsaufgaben auf Learn@WU ein reines Auswendiglernen von Fragen. Die Auseinandersetzung mit dem Stoff litt unter dieser Tatsache. Ein weiterer negativer Effekt ergab sich daraus, dass die Einführung neuer Prüfungsbeispiele dann ebenso zu Debatten führte, denn die noch unbekannten Fragestellungen wurden dann als unfair empfunden. Im

weiterlesen…

16

Danke für ein tolles Jahr 2015

Wow, so schnell vergeht die Zeit! Nun ist es etwas länger als ein Jahr her (17.12.2014), als wir den neuen WU-Blog – von und für WU-Angehörige – gelauncht haben. In dieser Zeit hat sich einiges getan. Wir haben so viele tolle Menschen kennengelernt, die unseren Blog mit mittlerweile über 100 Beiträgen bereichert haben. Studierende haben uns ihre Lieblingsplätze am Campus WU verraten, über ihre Auslandserfahrungen oder ihre Studienzeit an der

weiterlesen…

5

Neu im Bachelor: SBWL Supply Networks and Services

Neuerungen Absolvent/inn/en der SBWL „Supply Networks and Services“ haben umfassende Kenntnisse im Bereich der Theorien, Methoden und Modelle, die Unternehmen und NGOs bei der Entscheidungsfindung im Bereich des Supply Chain Managements benötigen. Hier liegt der Schwerpunkt insbesondere im Bereich des Aufbaus und Designs von Netzwerken. Spannend für Studierende ist auch die Möglichkeit, sich auf Supply Chain Management für den Katastrophenfall zu spezialisieren. Alternativ ist ein Fokus auf nachhaltiges Supply Chain

weiterlesen…

6