WU Blog

Herzlich willkommen auf dem WU-Blog! Hier findet ihr eine Reihe an Blogbeiträgen von Studierenden, ForscherInnen, Lehrenden, Alumni und MitarbeiterInnen – mach mit!

Campus WU bringt mehr Studienqualität

Derzeit entsteht im zweiten Bezirk zwischen Messe und Prater das größte universitäre Bauprojekt Europas. Auf einer Nettonutzfläche von ca. 100.000 m² wachsen die sechs Gebäude des Campus WU in rasanter Geschwindigkeit in die Höhe.

Nach mittlerweile 28 Monaten Bauzeit liegt der Campus voll im Zeit- und Kostenplan. Die ersten Gebäude haben bereits die Dachgleiche erreicht und mit den Fassaden- und Ausbauarbeiten wurde begonnen. Einer Aufnahme des Lehrbetriebs mit Wintersemester 2013/14 steht nichts im Weg.

Moderne, nachhaltige Universität

Die neue WU wird eine moderne Universität, die sich gleichzeitig ihrer Verantwortung als öffentliche Institution bewusst ist. Der gesamte Campus folgt dabei einer großen Vision und wird unter dem Thema „Nachhaltigkeit“ gebaut. Deshalb streben wir auch die Zertifizierung als „Green Building“ an. Die neue WU wird so umweltfreundlich und nachhaltig wie technisch und ökonomisch möglich realisiert: durch Minimierung der Lebenszykluskosten, einer hohe Dauerhaftigkeit der gewählten Konstruktionen und Materialien, durch Energieeffizienz der Gebäudehülle und der technischen Anlagen sowie durch hohen Einsatz an regenerativen Energiequellen für die Energieerzeugung und Materialverwendung.

Gelebte Nachhaltigkeit

Alle Gebäude werden mit präsenz- und tageslichtabhängigen Steuerungen der Beleuchtung ausgestattet. Die Regulation der Heizung, Lüftung und Kühlung wird auf die jeweilige Nutzung des Gebäudes optimiert und Dächer werden – soweit technisch möglich begrünt. Ausnahmen stellen nur solaraktive bzw. sozial genutzte Flächen dar. Zudem werden bis zu 70 Prozent des Wärme- und Kältebedarfs durch Geothermie abgedeckt, für die interne Logistik Elektrofahrzeuge eingesetzt. Campusweit werden Serverräume auf Green IT umgestellt, d.h. die Abwärme der Data Centers wird über Wärmerückgewinnung wieder in das Energienetz eingespeist.

Ein Campus zum Lernen, Lehren und Arbeiten

Der Campus ist sowohl für die Bedürfnisse der Undergraduate bzw. Bachelor Studierenden, als auch jenen der Graduate bzw. Masterstudierenden ausgelegt. Das Hörsaalzentrum, das Library and Learning Center (LLC) oder die Mensa sind vor allem für hohe Frequentierung und Nutzung konzipiert. Kleinere Rückzugsräume am Campus können von den Studierenden z.B. für Lerngruppen genutzt werden.

Verbesserungen für WU-Angehörige

Die Arbeits- und Lernbedingungen für Studierende und Mitarbeiter/innen werden sich dank des neuen Campus signifikant verbessern. Müssen sich Studierende aktuell auf vier Groß- und vier Kleinstandorte aufteilen und sich dabei mit rund 1.000 Arbeitsplätzen und 35 Seminarräumen begnügen, stehen am künftigen Campus 3.000 Arbeitsplätze und 53 Seminarräume in sechs Gebäudekomplexen zur Verfügung. Das Hörsaalzentrum bietet multifunktionale, flexible Hörsäle in unterschiedlichen Größen. 4.000 Menschen werden hier gleichzeitig Platz zum Lernen und Lehren finden. Die Hörsäle verfügen außerdem über natürliches Licht, ebenso wie das großzügig angelegte Atrium, das spiralförmig von Selbststudienzonen umgeben sein wird.

Im Zentrum des Campus: das LLC

Im Zentrum des neuen Campus steht das von Zaha Hadid entworfene LLC, das mit seinem schiefen, weit hinausragendem Dach beeindruckt. Über Rampen und Treppen wird man spiralförmig durch die Bibliothek nach oben geführt. Im Erdgeschoß finden sich die Festsäle der WU sowie ein Library Café und eine Buchhandlung. In diesem Gebäude sind auch die Studierenden-Services und das Zentrum für Berufsplanung untergebracht.

Stahlträger-Hub für LLC

Spektakulär verlief übrigens auch die Anlieferung der 80 Meter langen Stahlbetonträger, die die scheinbar frei schwebende Dachkonstruktion in 17 Metern Höhe stützen werden.

Falls Sie noch keine Gelegenheit hatten, sich vor Ort vom Baufortschritt zu überzeugen (der Infopoint ist Mo-So 7.00 – 20.00h geöffnet), zeigen wir diesmal aktuelle Bilder vom Baugeschehen am Campus bzw. des Hubs der Träger und eine Visualisierung, wie das fertige LLC aussehen wird.

Weitere Informationen über den WU-Neubau.

© Boanet, Zaha Hadid, Rainer Wicke und Richard Tanzer (3)


 

 

 

4 Diskussionen über
“Campus WU bringt mehr Studienqualität”
  • Tolle Beschreibung vom neuen Campus, gibt es aber auch schon Fotos von den Elektrofahrzeugen? Bin schon gespannt wie das sein wird…

  • off topic, aber nur zum wahrheitgehalt hier in diesem forum:
    vor einiger zeit wurde gesagt, dass bezahlte werbung nur von den postgraduateprogrammen (executive academy oder dergleichen) geschaltet wird.

    gerade stolpere ich über ein inserat im onlinestandard zum „WU Master Day“. Das wird der Standard sicher gratis geschalten haben… und darüberhinaus, ja die WU hat zuviele Masterstudenten – was denn nun??

Kommentar verfassen


This blog is kept spam free by WP-SpamFree.